….und dann dachte ich an MichaelaSchreibt….

Ha, ich glaube ich habe noch nie ein Blogpost jemandem gewidmet. Dieses Mal aber tue ich das.

Jaaaa ich widme dieses kleine Posting Michaela! Warum?
Weil sie Mangas und Anime liebt, weil sie Japan liebt, weil sie………..ach egal. Hauptsächlich weil sie eine meiner treuesten Follower und Blogleser ist.
(grins….naja okay viele hab ich ja auch nicht. Allerdings liegt das an mir selbst, ich promote mein Blog nicht und bin auch sparsam mit tags.)

Also Michaela, das war so:

Ich lief durch einen Hairshop in Second Life. Vor einer ganzen Weile schon. Und kaufte die Haare für meine relativ neue Erscheinungsform „Damian.“ Dabei sah ich dann, dass neben dem Hairshop auch noch ein Skinshop stand. Und aus Neugierde schlenderte ich da hinein. Das Label war mir vom Namen her zwar bekannt, aber ich hatte keine Vorstellung von den Produkten. Und dann sah ich IHN!

Er hieß Xiu und war ein Verkaufsbild für eine asiatische Skin. Und ich verliebte mich sozusagen in ihn. Mir wurde bewusst, dass ich zwar alle möglichen Avatare habe, aber unter den männlichen kein Asiate ist. Und dann dachte ich an Dich.

Nun war ich wie meist knapp bei Kasse, und man kauft keine mittelfeldpreisige skin auf die Gefahr hin das sie dann in Wirklichkeit doch nicht so schön ist weil der Hersteller auf dem Verkaufsbild wie wild ge-photoshopped hat. Also zog ich mir eine Demo.

Eine Demo ist die entsprechende Skin für lau. Sie hat nur überall das Wort „Demo“ aufgedruckt, sodass man nicht in Versuchung kommt damit ernsthaft herumlaufen zu wollen. Und seit ich die Demo probiert hatte, kämpfte ich einen harten Kampf mit mir. Ihr kennt das sicher alle…….man möchte was haben das weder zwingend notwendig noch im Budget ist, aber man hat sich hoffnungslos in dieses Etwas verguckt und es geht einem nicht mehr aus dem Kopf.

Der langen Rede kurzer Sinn: Ich wurde schwach. Und kaufte sie mir.

Darf ich vorstellen? Forwalu featuring Tanaka Satoshi ………für Michaela! 😀

A Cage Is A Cage Is A Cage....

 

When it started to rain stars they knew the end was near„Satoshi, loook! The stars started falling down on us!“, Aki yelled at the man with the staff. „Do something, please! I am frightened to death!“
Tanaka Satoshi shook his head so slightly – only someone watching him very attentively would have noticed.
„Satoshi, hurry! PLEASE!“
The sigh which was released by Tanaka Sensei sounded like the whispering sound of a parchment which is twisted around by the wind.“I am so sorry, Aki! The prophecies become real. My staff is powerless. We are facing our fate right now.“

(Das ist die Bildunterschrift die ich als kurze Anregung auf Flickr unter dieses Bild hängte. Daher auf Englisch.)

Tjaaa aber natürlich kann man Satoshi auch mal spasseshalber zum Satyr werden lassen.

My Realm Is Made Of Peace & Joy

Take My Hand And Follow Me

Und wenn man das ganze dann noch ein wenig auf „alte Wandmalerei“ trimmt, dann könnte es fast ein Fund eines Archäologen sein, der in Griechenland was ausgebuddelt hat und sich verzweifelt fragt was ein asiatischer Satyr in der hellenistischen Historie verloren hat. 🙂
Jedenfalls, liebe Michaela, habe ich nun einen Avatar der, wenn ich ihn anziehe, mich jedesmal kurz an Dich denken lassen wird. Und hey, wage Dich ja nicht, mir deshalb Honig ums Maul zu schmieren, sollte er Dir wider erwarten nicht wirklich gefallen. Denn Es ist nun mal wie mit allem…..Geschmackssache.
Soll heissen, ich stürze mich nicht aus dem Kellerfenster falls er nicht unbedingt Deinem Gusto entspricht!

Advertisements

2 Kommentare zu „….und dann dachte ich an MichaelaSchreibt….

  1. Was soll ich dazu denn jetzt sagen? Mein Honigglas ist gerade leer, also wirst du wohl leider nicht erfahren, wie viel ich verschmiert hätte ;D
    Eine schöne Bildunterschrift und als Satyr macht Satoshi eine überaus interessante Figur! Ich wünsch dir viel Spaß mit dem neuen Avatar! 🙂

    1. Ha, das ist nun doch mal eine sehr fein und angenehm dosierte Honigdosis.
      ist etwa der Eindruck entstanden, ich würde mich nicht bauchpinseln lassen? Tssss, wie kommste denn auf SOWAS?
      😀
      Ich freu mich, dass er Dir gefällt und wenn ich es mir recht überlege, dann wäre eine Fortsetzung der Bildunterschriftsszene die erste japanisch angehauchte Story die ich je verbrechen könnte.
      Sollte ich das jemals tun, wirst Du die Rezension dazu verfassen, grins.
      Und danke Dir…….Spass werde ich mit ihm sicherlich haben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s