MMM – Magus, Meshkopf, Mimik

Es ist soweit. Nachdem Minnie ihren Mesh Schädel bekommen hat, habe ich auch Jamie einen spendiert. Und der Effekt? Er ist über Nacht zehn Jahre gealtert. Goodbye Niedlichkeit, adieu Unschuld – welcome KERL!

Yaaay, we did it!

Tja. So ist das mit dem Wechsel von der Adoleszenz zum Erwachsensein.
Allerdings habe ich jetzt graue Haare. Erstens dauert es eine Weile bis man sich daran gewöhnt, dass ein Avatar (mit dem man sich ja letztendlich auch ein großes Stück weit identifiziert) auf einmal anders aussieht. Zweitens war es bei Jamie sehr viel komplizierter als bei Minnie, denn die Skin von Minnie war mit dem Meshkopf kompatibel. Die von Jamie nicht!

Also losziehen und eine neue Skin suchen. Nicht, dass es einen Mangel an Skins für Mesh Köpfe gäbe – nur erstens mag ich Qualität und zweitens sollte sich Jamie ja noch gleichen. Und das obwohl ja schon alleine die Form des Kopfes ihn natürlich verändert. (Auch hier muss man Finetuning betreiben, denn aus der Packung kommt der Kopf völlig anders!).

Für mich war eines von Jamie’s Markenzeichen immer das Kinngrübchen.
Da zur Zeit in SL aber der Hipster Boom tobt, tragen fast alle Jungs die „up to date“ sein möchten einen Hipsterbart. Was jucken da schon Grübchen? Die gehen unter dem Gestrüpp doch eh unter. (Nicht das nun jemand denkt ich hätte was gegen Bärte. Hab ich gar nicht. Nur war ich noch nie im ganzen Leben, weder RL noch SL, ein „dedicated follower of fashion“! Was meine Vorlieben und meinen Geschmack angeht, habe ich noch nie dazu tendiert der Masse hinterher zu laufen. Im Gegenteil. Ich finde es sehr bedenklich diesen „Modeherdentrieb“ zu beobachten und frage mich dann immer wie wenig Selbstbewusstsein jemand haben muss um jedem dämlichen Trend nachzulaufen.)
Wo waren wir? Ach ja – Kinngrübchen!

Es gab nur eine einzige Skin mit Kinngrübchen. Nachdem ich ein wenig mit der Demo herumgespielt (und gefühlte tausend andere Demos ausprobiert) hatte, entschied ich mich also für „Norman“ von „Nivaro“.

Damit denjenigen unter Euch, die kein SL Insider sind, klar wird wie sehr das Aussehen zu gleichen Teilen von beiden, der Skin UND der Shape abhängt, zeige ich Euch mal das Verkaufsbild von „Norman“. Es ist also die selbe Haut, nur ein anders geformter Kopf……

NormanAd

und zum Vergleich nochmal ein Jamie closeup

jamie closeup

Tja. Nun gut, die Skin war gefunden. Doch oh Schreck……..wenn man normalerweise eine Skin mitsamt Body appliern für 1200 Linden Dollars bekommt, ……….nicht bei Nivaro! neee der Wucherskinladen verkauft den Kopf applier für 1200 und den Body applier dann nochmal für 1200! Also Catwa Daniel Kopf 5000 Linden, zweimal Applier 2400, macht insgesamt 7400 Lindendollars. Das sind nach heutigem Kurs knapp 30 US Dollar! Hmpf!

Okay, also heim damit und anziehen, um-modeln, rumdoktern. Ohhhh stimmt ja, die Hairbase von den Haaren (für Nicht Eingeweihte, das ist die stelle wo auf die Haut ein paar Haare aufgemalt sind am Haaransatz. Ohne Hairbase sieht manche Frisur aus als hätte man einen Plastikhelm auf die Haut gepackt.) ist ja auch ohne Applier! Ab in den Haarladen. Heurekaaaaaa die Hairbase Applier für deren Frisuren gibt es einfach für umme. Das nenn ich Service!

Und dann der Schreck. Ich hatte angenommen, wenn die Kopfskin so schön sei, müsse es wohl auch die dazugehörige Körperskin sein. Hm. Ja okay, schlecht ist anders aber…..neeeeee! Es gibt einige Stellen da ist sie auf eine Weise gemalt die mir gegen den Strich geht. Die Rippen gefallen mir nicht, der Hintern war bei der alten Skin schöner und das Wichtigste: Die Achseln/Schultern! Die sind auf eine Weise gemalt das je nachdem wie die Animation/Pose des Avatars ist, sich optisch „Falten“ ergeben wo gar keine sein dürften.
Aber das zu ändern ist es nun zu spät. Um zu verdeutlichen was ich meine, hier einfach ein Bild das mehr als tausend Worte sagt:

So lange Jamie einfach irgendwo gerade steht ist alles fein. So wie hier. Fein.

jamie schultern

Aber wehe er verrenkt die Arme wegen seiner Pose etwas…….so wie auf dem ersten Bild dieses Blogposts, dann entstehen Falten die ich zuvor an Jamie noch nie sah…..weil sich die Details wie Adern und Glanzlichter mit der Bewegung total verziehen. Manchmal ist weniger einfach mehr. Auch wenn Details ne feine Sache sind……….an sich!

jamie achseln

Nun gut. Zu spät um zu weinen. 🙂
Schön ist, und das entschädigt mich, dass unser Magus nun auch über Mimik verfügt. Dank dem Bento Kopf. Und da kann er den Charmeur so richtig rauslassen. Ich verabschiede mich für heute mit ein paar Mimik-Pics. Ha was fürn geiles Wort! Mimikpik…….Mi mic pic……

och neeee
och neeeee!
echt jetzt
echt jetzt???
Fang den Kuss
Kiss, Shugaaahhh
ja, du mich auch
ja nee is klar, Du mich auch!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s