Bento-Pferde von Waterhorse die Zweite

Nachdem Ihr gelesen habt, was ich von Zasta rebloggte, hier einfach nur noch ein paar Bilder von mir und dem Pferd, das bereits zwei Wochen nach seiner Release Tendenzen aufweist berühmt zu werden.
(Und für diejenigen, die sich für die Handhabung und Details bezüglich Second Life interessieren: Strawberry Singh hat ein Video darüber auf ihrem kommerziellen Blog veröffentlicht, in dem man auch die Huds und viele Optionen sehen kann. Link dorthin.)

Ani & Roamer 1_001

Ani & Roamer 3_001

Ani & Roamer 6_002

Dee horse 2_001

Dee horse 7_001

Dee horse 6_001

Ani & Roamer 8_001

Ani & Roamer 7_001

die Schimmel Textur, welche Zasta zu hell ist.

Advertisements

2 Gedanken zu “Bento-Pferde von Waterhorse die Zweite

  1. Einziges Manko sind die Alphatexturen beim Schweif. Da hätte ich statt dem uralten Flexischeiß, der die üblichen Clippingbugs mit anderen Alphatexturen zur Kunst erhebt (das nette Verschwinden bei Überschneidung) lieber einen stabilen Mesh-Schweif gehabt. Aber da erbarmt sich ja vielleicht ein Zubehörhersteller.
    Oder ich packe Sigursons Wolfsschwanz dran. Den grauen. 😀

    • Haha ein Pferd mit Wolfsschwanz wäre schon ziemlich magisch. Ich vermute, es hätte genügt, die Texturen im unteren Schweifteil an der Kante besser auf die Texturen an der Wurzel auszurichten, nein? Und ich finde es fein, dass er flexi ist. Rein physikalisch macht mir das mehr Sinn als einer aus Mesh. Insofern kann ich mit der kleinen Alphaproblematik gut leben. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s