„Eure Ideen Challenge“, Frage 3

Die zweite Frage von Michaela lautete
😀 Mir ist noch was Schönes eingefallen: Eine Geisha beim Fächertanz, gibt’s das in SL?“

Als Antwort bekommst Du Bilder aus dem „Second Life Marketplace“, die Dir zeigen was man alles kaufen könnte um eine Geisha beim Fächertanz zu sein. Warum es keine selbstgemachten Fotos sind 😦 erfährst Du in der Folge.

Geisha 1

Liebe Michaela, grins, auch hier komme ich um eine Vorrede nicht herum.
Ich habe in der Tat einen Avatar der asiatisch und weiblich ist. Und dieser Avatar hatte zwei herrliche Kimonos, sehr traditionell, auch diverse Fächer.
Als ich also Deine Frage las, freute ich mich tierisch, denn ich wollte eine der vielen japanischen Sims besuchen, die sich im Augenblick auf das Sakura Fest vorbereiten. Und ihre Regionen mit den wundervollsten Kirschblütenbäumen schmücken.

Dann kam die Ernüchterung: Für Avatare, die lange in SL sind gilt die Regel von Zeit zu Zeit mal das Inventar zu verschlanken. Man hat nämlich viele Dinge die man nicht mehr gebrauchen kann, da sie vom Fortschritt überholt wurden.

Die längste Zeit meines zweiten Lebens gab es einfach nur Avatare….so wie Linden Lab sie anbietet, die Grundavatare von welchen sich jeder Noob einen auswählen kann um überhaupt mal in die virtuelle Welt zu kommen. Die konnte man dann mittels Zubehör aufhübschen und individualisieren. Also die Figur verändern (bis auf die Größe der Ohrläppchen und der Frage ob und inwieweit diese angewachsen sind oder nicht – ehrlich!), eine andere „Skin“ besorgen. Eine Skin ist wie das Wort schon sagt die Haut, also die Farbe mit der der Avatar der ansonsten ja einfach nur weiss wäre, überzogen wird um wie ein Mensch auszusehen………die gleiche „Shape“ (Figur) kann völlig unterschiedlich aussehen je nachdem welche Skin man ihr verpasst…………..

Geisha 2

Und dann, eines Tages erfand jemand den Meshbody. Der Körper aus Mesh ist sozusagen ein „Kleid“, welches man dem eigentlichen Avatar anzieht. Ein Kleid das aussieht wie ein Körper, und welches den eigentlichen Körper verdeckt, sodass der Avatar runder, glatter, natürlicher wirkt als die Standart SL Avatare es die ganzen Jahre vorher taten.

Mit der Einführung der Meshbodies veränderte sich aber auch die Technik für Kleider. Soll heissen, viele der alten Kleidungsstücke die man auf Standartavataren trug, waren technisch nicht auf Meshbodies anwendbar.

Der langen Rede kurzer Sinn: Als ich voller Vorfreude meinen Kimono im Inventar suchte, fand ich ihn nicht. Und dann erinnerte ich mich, dass ich vor etwa zwei Monaten rigoros alles im Inventar an Kleidung gelöscht hatte, das „vor Meshbodies“ war, weil ich es sowieso nicht trug. Das Inventar muss aber jedesmal voll geladen werden wenn man einloggt. Je voller es ist, desto mehr Rechenarbeit für Server und Computer. Damals verschlankte ich mein Inventar auf diese Weise auf die Hälfte, von circa 65.000 Sachen auf 34.000, was dafür sorgt das der Login deutlich schneller vonstatten geht. Und ich mich in meinem Inventar auch wieder besser zurecht finde, da es natürlich übersichtlicher geworden ist. Ehm……..ja. Aber nu is der Kimono weg. Und für die Aufnahmen hätte ich durchaus auf meinen Meshbody verzichtet, den Kimono mit Standartavatar getragen und schöne Bilder für Dich gemacht.

Satz mit X. 😦Geisha 3

Dennoch, so ganz tatenlos möchte ich ja nicht bleiben. Und so habe ich mir einen nicht wirklich traditionellen, aber halbwegs glaubhaften Kimono angeschafft. Der ist nicht halb so schön wie der mit dem Fächer für Fächertanz, den ich hatte, aber die Frage ist ja mit einem
Ja, man kann in Second Life eine Geisha sein die Fächertanz macht. 
beantwortet.
Ich lege weder Geisha makeup auf, noch eine Geisha Frisur, denn bei den Bildern die ich machen werde geht es mir mehr um die Kirschblüte. Ich glaube, dass Geishas in SL machbar sind, und sogar tanzen können indem sie animierte Fächer nutzen kam rüber. Und beim nächsten Mal passe ich besser auf, was ich lösche! grins.
(Du kannst übrigens auf Flickr mal schauen, wie das aussehen kann. Ein altes Bild mit „vorsintflutlichen Avataren“von 2012, und die Geishas wie sie heutzutage ausschauen können.)

Und jetzt gehen wir gemeinsam mal die Kirschblüte ehren hm?

Geisha 1_001

Geisha 2_001

Geisha 3_001

Geisha 5_001

Geisha 6_001

Geisha 7_001

Geisha 12_001
Was darf’s denn sein, Hirako San? 😉

Geisha 13_001

Geisha 14_001

Geisha 16_001

Geisha 17_001

Geisha 18_001

Geisha 19_001

Die Regionen die ich besucht habe waren nur ein kleiner Teil dessen, was „SL Japan“ an Sakura zu bieten hat. Manche Besitzer lassen ihre Kirschblüte das ganze Jahr über, andere richten sich nach den RL Jahreszeiten und ändern die Regionen dementsprechend. Ich glaube ich hätte locker noch hundert Bilder schiessen können. Aber irgendwann muss ein Blogpost ja auch mal wieder enden 😉

Advertisements

18 Kommentare zu „„Eure Ideen Challenge“, Frage 3

      1. 🙂 Dürft Ihr gerne, solange ihr sie nicht als eigene deklariert, und das tut Ihr nicht, das weiss ich, habe ich kein Problem damit
        Welches hat Dich denn so angemacht wenn Du mir die Neugier erlaubst?

      2. Zum einen gefällt mir das sehr gut, wo nur Landschaft drauf zu sehen ist^^ Aber auch das, auf dem die Blüten im Vordergrund vorüberwehen und die Geisha eher im Hintergrund läuft – die Perspektive ist super.
        Und ja, natürlich wird nix als eigenes Werk deklariert oder gar sonstwie weitergegeben – zumindest nicht von mir 😉

      3. Ich weiss Du würdest nicht 🙂 Daher bot ich es ja an. Ja das war eine tolle Region mit den Felsen und dem Wasserfall.
        Das mit den Blüten war eigentlich auf einer japanischen „Mall“, eine Einkaufssim, die einfach an vielen Plätzen so gut gestaltet ist, dass einem gar nicht sehr auffällt, dass man eigentlich von Laden zu Laden wandert.

      4. Aha, wieder was Neues gelernt: Es gibt Malls in SL^^ Wobei dein Eindruck, den du schilderst, irgendwie – ich weiß nicht, wie ich es ausdrücken soll – verrückt ist und ein bisschen faszinierend. Du bist in einer Computerwelt (verzeih, falls dieses Wort zu banal ist), in der ein Einkaufszentrum simuliert wird, das aber so gestaltet ist, dass man nicht merkt, dass man eigentlich einkauft … Weiß du, was ich meine?
        Das hat was von verdrehter Realität bzw. in dem Fall eher von verdrehter Virtualität 😉 Ziemlich cool jedenfalls!

      5. Haha, ich verstehe was Dich daran amüsiert. Nur liegt dem ein Denkfehler zugrunde. In Second Life werden ja tatsächlich Waren verkauft. Wenn ich also von einem „inworld Laden“ spreche oder einer Mall, dann kann man dort wirklich Dinge kaufen. Und Du kannst Dir das vorstellen wie im richtigen Leben: Es gibt Einkaufzentren die einfach ein grosses Haus sind in dem sich Laden an Laden reiht. Dann weiss man definitiv, man ist in einer Mall. Oder aber man betritt ein Einkaufzentrum in welchem (wie in diesem Falle) sich die einzelnen Läden/Buden in eine schöne Umgebung einfügen. Und dann merkt man gar nicht dass man in einer Umwelt ist die eigentlich ein „Markt“ ist. So meinte ich das.
        Das Wort Computerwelt ist nicht zu banal. Es trifft ja sehr genau was Second Life ist.

      6. Soooo, und da ich den Beitrag auf Deine erste Frage ja mit einem Platzhalter schonmal veröffentlicht hatte, um im Blog eine gescheite timeline zu haben, gibt es jetzt keine andere Möglichkeit Dir mitzuteilen das er inzwischen geschrieben ist, als hier in den Comments. Denn ich gehe davon aus, dass Dir das gemeldet wird wenn Du einloggst 🙂

  1. Interessant, dass bei jedem Start das Inventar geladen? Kommt mir dafür dann aber doch recht wenig vor.

    Ich habe glaube ich noch nichts gelöscht seit meinem Start 2008, aber vielleicht wäre es auch mal an der Zeit zu entrümpeln.

    Gibt es denn mit den Gegenständen der alten Avatare grundsätzlich Probleme oder nur wenn man Medh-Bodys nutzt?

    1. Hallo Roland, Du bist auch in SL? Klar, jedes Mal wenn Du einloggst wird das Inventar in den Viewer geladen, denn das liegt ja auf dem Server der Deinen Avatar beheimatet, und nicht im Viewer oder auf dem Rechner. Und nein, nicht generell. Ein Meshbody kann ja nur das was auf einem Systembody „Layerkleidung“ heisst tragen, wenn der Hersteller die Texturen auf einen sogenannten Applier gezogen hat.
      Aber was damals produziert wurde, war alles ohne Applier denn es gab ja noch keine Meshbodies.
      Gute Hersteller haben zwar oft ihre älteren Sachen upgedatet indem sie die Texturen auch in applier packten, somit kann man sie auf dem Meshbody wieder tragen, aber das sind nicht viele und nur die grossen Marken, bei denen sich das lohnt für den Creator.

      1. Ja, ich bin seit ca. 2008 dort aktiv, wobei aktiv stark übertrieben ist, logge mich meistens nur alle paar Wochen mal ein, außer ich habe msl wieder eine SL-„Phase“ 😄

        Ich dachte immer, er lädt die Sachen aus dem Inventar, wenn man sie rezzt. Würde für mich irgendwie mehr Sinn machen, weil wenn man das Zeug nicht braucht, muss es ja auch nicht laden.

      2. Missverständnis, Roland. Ich sprach nicht vom Rezzen. Wenn du etwas rezzt, dann muss es gerendert werden, damit man es sehen kann. Aber was nicht im Inventar wäre könntest du ja auch nicht rezzen. Das wird ja nicht inworld sichtbar geladen sondern eben vom Server in das Inventar deines Viewers, damit Du es zur Verfügung hast wenn du es rezzen möchtest. Sonst wäre Dein Inventar ja völlig leer. Du kennst das sicher von den zeiten wo die asset server spinnen, dann fehlt auf einmal das halbe Invi oder sogar alles.

      3. Roland, in dem Beitrag steht nichts anderes als ich sagte. Wir haben uns missverstanden. Ich habe nie behauptet das die ITEMS selber im Inventar geladen werden, das würde den Viewer ja in die Knie zwingen. Aber so hast Du mich offenbar verstanden. Manchmal ist es schwierig mit den Worten…….Dennoch bleibt es dabei, die Links fürs Inventar müssen jedesmal heruntergeladen werden. Und wer eine schwache Internetverbindung hat, oder einen schwachen Rechner, dem kann das irgendwann Probleme bereiten. Ich hatte mit meinen sechzigeinhalbtausend Inventaritems respektive den Links um sie vom server zu holen, keinerlei Probleme. Dennoch ist mein Anmeldevorgang deutlich beschleunigt, seit ich das Inventar um die Hälfte verschlankt habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s