„Eure Ideen Challenge“, Frage 3

Die zweite Frage von Michaela lautete
😀 Mir ist noch was Schönes eingefallen: Eine Geisha beim Fächertanz, gibt’s das in SL?“

Als Antwort bekommst Du Bilder aus dem „Second Life Marketplace“, die Dir zeigen was man alles kaufen könnte um eine Geisha beim Fächertanz zu sein. Warum es keine selbstgemachten Fotos sind 😦 erfährst Du in der Folge.

Geisha 1

Liebe Michaela, grins, auch hier komme ich um eine Vorrede nicht herum.
Ich habe in der Tat einen Avatar der asiatisch und weiblich ist. Und dieser Avatar hatte zwei herrliche Kimonos, sehr traditionell, auch diverse Fächer.
Als ich also Deine Frage las, freute ich mich tierisch, denn ich wollte eine der vielen japanischen Sims besuchen, die sich im Augenblick auf das Sakura Fest vorbereiten. Und ihre Regionen mit den wundervollsten Kirschblütenbäumen schmücken.

Dann kam die Ernüchterung: Für Avatare, die lange in SL sind gilt die Regel von Zeit zu Zeit mal das Inventar zu verschlanken. Man hat nämlich viele Dinge die man nicht mehr gebrauchen kann, da sie vom Fortschritt überholt wurden.

Die längste Zeit meines zweiten Lebens gab es einfach nur Avatare….so wie Linden Lab sie anbietet, die Grundavatare von welchen sich jeder Noob einen auswählen kann um überhaupt mal in die virtuelle Welt zu kommen. Die konnte man dann mittels Zubehör aufhübschen und individualisieren. Also die Figur verändern (bis auf die Größe der Ohrläppchen und der Frage ob und inwieweit diese angewachsen sind oder nicht – ehrlich!), eine andere „Skin“ besorgen. Eine Skin ist wie das Wort schon sagt die Haut, also die Farbe mit der der Avatar der ansonsten ja einfach nur weiss wäre, überzogen wird um wie ein Mensch auszusehen………die gleiche „Shape“ (Figur) kann völlig unterschiedlich aussehen je nachdem welche Skin man ihr verpasst…………..

Geisha 2

Und dann, eines Tages erfand jemand den Meshbody. Der Körper aus Mesh ist sozusagen ein „Kleid“, welches man dem eigentlichen Avatar anzieht. Ein Kleid das aussieht wie ein Körper, und welches den eigentlichen Körper verdeckt, sodass der Avatar runder, glatter, natürlicher wirkt als die Standart SL Avatare es die ganzen Jahre vorher taten.

Mit der Einführung der Meshbodies veränderte sich aber auch die Technik für Kleider. Soll heissen, viele der alten Kleidungsstücke die man auf Standartavataren trug, waren technisch nicht auf Meshbodies anwendbar.

Der langen Rede kurzer Sinn: Als ich voller Vorfreude meinen Kimono im Inventar suchte, fand ich ihn nicht. Und dann erinnerte ich mich, dass ich vor etwa zwei Monaten rigoros alles im Inventar an Kleidung gelöscht hatte, das „vor Meshbodies“ war, weil ich es sowieso nicht trug. Das Inventar muss aber jedesmal voll geladen werden wenn man einloggt. Je voller es ist, desto mehr Rechenarbeit für Server und Computer. Damals verschlankte ich mein Inventar auf diese Weise auf die Hälfte, von circa 65.000 Sachen auf 34.000, was dafür sorgt das der Login deutlich schneller vonstatten geht. Und ich mich in meinem Inventar auch wieder besser zurecht finde, da es natürlich übersichtlicher geworden ist. Ehm……..ja. Aber nu is der Kimono weg. Und für die Aufnahmen hätte ich durchaus auf meinen Meshbody verzichtet, den Kimono mit Standartavatar getragen und schöne Bilder für Dich gemacht.

Satz mit X. 😦Geisha 3

Dennoch, so ganz tatenlos möchte ich ja nicht bleiben. Und so habe ich mir einen nicht wirklich traditionellen, aber halbwegs glaubhaften Kimono angeschafft. Der ist nicht halb so schön wie der mit dem Fächer für Fächertanz, den ich hatte, aber die Frage ist ja mit einem
Ja, man kann in Second Life eine Geisha sein die Fächertanz macht. 
beantwortet.
Ich lege weder Geisha makeup auf, noch eine Geisha Frisur, denn bei den Bildern die ich machen werde geht es mir mehr um die Kirschblüte. Ich glaube, dass Geishas in SL machbar sind, und sogar tanzen können indem sie animierte Fächer nutzen kam rüber. Und beim nächsten Mal passe ich besser auf, was ich lösche! grins.
(Du kannst übrigens auf Flickr mal schauen, wie das aussehen kann. Ein altes Bild mit „vorsintflutlichen Avataren“von 2012, und die Geishas wie sie heutzutage ausschauen können.)

Und jetzt gehen wir gemeinsam mal die Kirschblüte ehren hm?

Geisha 1_001

Geisha 2_001

Geisha 3_001

Geisha 5_001

Geisha 6_001

Geisha 7_001

Geisha 12_001

Was darf’s denn sein, Hirako San? 😉

Geisha 13_001

Geisha 14_001

Geisha 16_001

Geisha 17_001

Geisha 18_001

Geisha 19_001

Die Regionen die ich besucht habe waren nur ein kleiner Teil dessen, was „SL Japan“ an Sakura zu bieten hat. Manche Besitzer lassen ihre Kirschblüte das ganze Jahr über, andere richten sich nach den RL Jahreszeiten und ändern die Regionen dementsprechend. Ich glaube ich hätte locker noch hundert Bilder schiessen können. Aber irgendwann muss ein Blogpost ja auch mal wieder enden 😉

„Eure Ideen Challenge“, Frage 2

Die erste Frage von Michaela lautete:
„Können Vampire in SL eine Kirche betreten? Du weißt schon, so eine richtig schöne, gotische Kirche mit Spitzbogenfenstern und so … Und am liebsten natürlich gutaussehende, männliche Vampire 😉 Alternativ wäre es auch interessant zu sehen, ob Engel in die Hölle hinabsteigen können, hehehe …“

Ice 3_001

Ich gestehe, es war viel schwieriger als gedacht. Und zwar was das Finden von entsprechenden Locations angeht. Ich habe nun drei Tage lang gesucht. Und jede Menge Kirchen gefunden. Aber wenn sie schön waren, waren sie nicht gotisch. Und wenn sie gotisch waren, waren sie in der Regel irgendwie dämonisch. Und eine Hölle? Ich fand hunderte von Danceclubs die auf Unterwelt getrimmt sind. Unterwelt pur. Unterwelt mit BDSM, Unterwelt mit Zombies, Unterwelt mit weiss der Geier was. Immer mit jeder Menge Schilder und Plakaten, wie sie für Läden, Danceclubs und ähnliches üblich sind.
Oder aber Biker Clubs von den Hell’s Angels und Konsorten, deren Bike – Race – Tracks und alles was man als böser Biker nunmal so braucht 😉

Angel 7_001

Im Augenblick ist „dark urban roleplay“ das Zauberwort. Viele der Suchergebnisse nach Hölle oder Unterwelt, brachten mich auf Regionen in denen Zombies durch apokalyptische Landschaften taumeln. (Mein Gott, wie ich als Fotograf diese Zombie NPCs hasse, die den Avatar herumschubsen, langweilige Stöhner von sich geben und verhindern das man ein gescheites Bild knipst…….die wird man ja nicht mehr los!)

Angel 5_001

Aber eine Sim in der einfach nur Höllenfeuer, vielleicht ein Thron für Lucifer, und ein paar hübsche Dämoninnen wären, also eine Fotosim  – nee Fehlanzeige.
Ich weiss genau, das es so etwas schon gab. Also bleiben nur zwei Feststellungen: Entweder gibt es diese Sims nicht mehr (SL ist, wie wir wissen, schnellebig), oder aber ich habe die falschen Suchwörter eingegeben (als da wären Hell, Underworld, Lucifer, Devil).

So bin ich nun mit meiner Ausbeute an Bildern nicht wirklich happy, aber mehr kann ich leider nicht anbieten. (Zudem wollte ich ja einen Freund bitten mir als Engel Modell zu stehen, aber leider machte ihm eine RL Erkrankung einen Strich durch die Rechnung. An dieser Stelle rufe ich mal „Gute Besserung!“)

Na gut. Okay. Ich bin nicht zufrieden. Egal. Vermutlich hatte ich einfach viel zu enge Ideen darüber was ich knipsen wollte. Und dass mein Vampiravatar leider noch keinen Meshbody hat, sondern „nur“ einen klassischen Systemkörper der halt ein wenig eckig wirkt, das wird sich auch nicht ändern. Meshbodies sind nämlich viel zu teuer um jeden meiner  Accounts damit auszustatten. Die „Schläfer“ unter meinen Avataren, die ich selten online nehme, gehen leider leer aus. Dennoch……..wenn ich es recht überlege….sooooo übel isser gar nicht, mein Vampi.

Und wie das mit den Vampiren eben so ist, liebe Michaela, wenn man ihnen das erste Mal begegnet, wirken sie so harmlos! Tja, sie wissen sich halt gut zu tarnen. Da machst Du einen Einkaufsbummel und in einem Café oder in einer Geschäftsstraße begegnet Dir dieser gutaussehende Fremde……

Ice 19_001

Ice 20_001

(Nein, ich fürchte er sieht nicht aus wie der Bandleader Deiner japanischen Lieblingband. Aber das liegt nur daran, dass ich keine Ahnung habe wie Dein Lieblingsbandleader ausschaut, grins)
Man kommt ins Gespräch, er lädt einen schließlich charmant auf einen Latte ein………..und so verbringt man eine Weile mit ihm in dieser Bäckerei in der die Eclairs so traumhaft schmecken. Und wundert sich, wieso er nichts isst und nur sehr sporadisch mit einem subtilen Widerwillen an seinem Latte nippt…..

Ice 18_001

Da es Sonntag ist, fragt er einen ob man ihn vielleicht zum Hochamt begleiten möchte…….und da man lange nicht in der Kirche war und eh ein schlechtes Gewissen deshalb hat, stimmt man zu. Offenbar hat er Geld, denn der Wagen zu dem er einen führt, ist ein glänzender, schwarzer Bugatti………und er fährt zwar halsbrecherisch, aber traumwandlerisch sicher, als wäre die Geschwindigkeit mit der er durch die Stadt düst nicht etwa der reinste Irrsinn, sondern für ihn profane Alltäglichkeit. Von außen wirkt die Kirche die man sonderbarerweise gar nicht kannte, (obwohl die Stadt doch gar nicht groß ist und man sich einbildete man kenne die wenigen Kirchen allesamt), gewaltig. Riesig. Aber auch auf eine sonderbare Weise düster.

Ice 8_001

Besonders gegen den hellen Schnee auf den umliegenden Bergen erscheint sie fast schwarz, kein Lichtstrahl fällt darauf obwohl die Sonne scheint….

Ice 9_001

………..und während man ihm durch den düsteren Eingang folgt, flirrt die Luft auf einmal in einem grünlichen Licht. Der Blick ist getrübt, verwirrt reibt man sich die Augen……was zur Hölle?…………..benommen folgt man seiner Silhouette ins Innere. Und als er sich umdreht und einen anlächelt, da endet das Flimmern und Flirren. Man erkennt mit einem Schauer sein wahres Gesicht, denn in der Zeit in der man nicht klar sehen konnte, hat er sich verändert. Die Maske ist gefallen und man steht einem Vampir gegenüber.

Ice 16_001

Ice 17_001

Ice 15_001

Ice 14_001

Während man sich noch von dem Schrecken erholt, schaut man sich hektisch um auf der Suche nach einer Fluchtmöglichkeit. Halbherzig. Denn man ist von dieser morbiden Schönheit um einen herum durchaus fasziniert, und bisher ist er immer noch am Lächeln….

Ice 13_001

Ice 11_001

Doch als er einen an einem Rollstuhl vorbei führt in dem eine blasse, blutleere Frau halb ohnmächtig vor sich hin vegetiert, wird der Fluchtreflex recht dominant! Auch bemerkt man auf einmal die Spinnweben im Hintergrund, und die Details fallen einem auf welche darauf hinweisen, dass es sich hier bei Gott nicht um ein handelsübliches, geweihtes Gotteshaus handelt!

Ice 5_001.jpg

Ice 4_001

Ice 6_001

Ice 7_001

Ice 12_001

…….und während man noch mit seinem Schicksal hadert und nicht weiss ob man sich wünschen sollte, dass dieser Vampir einen küsst oder sich lieber in Luft auflöst und man schweissgebadet im häuslichen Bett erwacht und seufzt „war nur ein Traum!“, erhält andernorts ein himmlischer Kampfengel in seiner Homebase, der Regenbogenkirche, einen Auftrag.

Angel 1_001

Angel 2_001

Mit einem knappen Nicken zu dem Auftrag gebenden Erzengel macht er sich auf den Weg, und landet kurze Zeit später in einem düsteren Landstrich, um Seelen zu retten.

Angel 3_001.jpg

Angel 4_001

Angel 6_001

Angel 7_001